NABU Beringungsstation Mittleres Saartal

- sucht freiwillige BeringungshelferInnen für die Herbstzugerfassung

geschrieben am 05.03.2017

BeringungshelferInnen für Herbstzugerfassung
Die NABU Beringungsstation „Mittleres Saartal“ in Saarlouis sucht freiwillige BeringungshelferInnen für
die Herbstzugerfassung 20.07.-15.11.2017!

Seit Jahren wurde die größte süddeutsche Beringungsstation stets durch ein kleines, ehrenamtliches
und lokales Team betrieben. Im Projektgebiet, dem sogenannten IKEA-Biotop, wurden so ca. 10.000
Vögel pro Jahr gefangen und beringt.
Das Biotop, ein künstlich angelegtes Feuchtgebiet, ist seit seiner Gestaltung 1997 fast lückenlos orni-
thologisch bearbeitet, 173 verschiedene Vogel-arten wurden bereits nachgewiesen.

Im Laufe des Jahres 2017 stehen große Veränderungen an: Zum Herbstzug wird der Modellversuch
eines Regelbetriebs unter hauptamtlicher Leitung gestartet.  Dafür benötigen wir tatkräftige Unterstützung!
Aufgrund der enormen Fangzahlen von Ende Juli bis Oktober (>300 Individuen pro Tag sind möglich)
sind wir auf der Suche nach BeringungshelferInnen, die gerne ihre praktischen Kenntnisse erweitern oder
erste Praxiserfahrungen sammeln möchten. 

Das bieten wir:
• Abwechslungsreiche Arbeit in einem engagierten, motivierten Team rund um die Vogelberingung
und Ökopädagogik vor Ort. Spannende Fänge & Beobachtungen inklusive!
• Praktische Ausbildung in Fang, Artenkenntnis, Geschlechts- und   Altersbestimmung
• Begrenzte Möglichkeiten zur Unterkunft in der Beringungsstation.
• Nachweis über die praktische Arbeit für den Erwerb einer Beringungslizenz.
• Ein Aufenthalt kann auch mit einem (universitären) Projektpraktikum mit biologischem oder landschafts-
planerischem Hintergrund verbunden werden.

Das solltet ihr mitbringen:
• Bereitschaft, sich ehrenamtlich und ohne Vergütung einzubringen.
• Durchhaltevermögen und körperliche Belastbarkeit für die langen Beringungstage.
• Bevorzugt >2 Wochen eurer Zeit, insbesondere falls es eure ersten Erfahrungen mit Beringung sind.
• Idealerweise ornithologische Vorkenntnisse oder sogar Erfahrung beim Fang mit Japan-Netzen,
beides ist aber nicht unbedingt erforderlich.
• Gummistiefel

Rückfragen, Details und Modalitäten eines Aufenthalts können gerne persönlich geklärt werden.
Kontakt: Sebastian Kiepsch 
Mehr Informationen zur Beringungsstation unter www.beringung-saar.de
Wir freuen uns auf eure Anfragen.