Beringungstation Insel Greifswalder Oie

geschrieben am 15.02.2018

Für die Beringungsstation auf der Insel Greifwalder Oie sucht der Verein Jordsand eine hochmotivierte
Person, die in den Zeiträumen 01.08.2018-06.11.2018 und 15.03.2019-09.06.2019 dauerhaft auf der
Insel sein kann und Interesse an einer intensiven und lehrreichen Arbeit mit Vögeln hat.
 
Aufgabenfeld
Die Aufgabe besteht v. a. darin, die Beringung der gefangenen Vögel durchzuführen und den alltäglichen
Fangbetrieb zu organisieren. Jährlich werden auf der Greifswalder Oie etwa 20.000 Vögel gefangen und
beringt.
Die Arbeit als verantwortliche/r Beringer*in erfolgt nach der einmonatigen, intensiven Einarbeitung durch
eine/n ehemalige/n Oie-Beringer*in weitestgehend selbstständig, jedoch immer in Zusammenarbeit und
mit Unterstützung der Stationsleiterin.
Hinzu kommen das Anleiten der (neuen) Stationshelfer*innen sowie alle weiteren Aufgaben, die nötig sind,
um den Beringungsbetrieb am Laufen zu halten. Das Inselteam besteht neben der Stationsleiterin aus
1-2 FÖJler*innen und zwischen 2 und 10 Beringungshelfer*innen unterschiedlichen Ausbildungsgrades.
Die Insellage, Tage mit sehr vielen oder sehr wenigen gefangenen Vögeln und ein (teilweise) variables
Stationsteam lassen keine Langeweile aufkommen.
 
Geboten wird die einzigartige Gelegenheit sehr viel über Vögel und darüber hinaus zu lernen und auf einer
traumhaften Insel zu leben. Formal kann die Tätigkeit im Rahmen einer einer Praktikumsstelle inklusive
Krankenversicherung, im Rahmen eines Freiwilligen Ökologischen Jahres oder des Bundesfreiwilligen-
dienstes ausgeübt werden.
 
Bis wann wo melden?
Bei Interesse und zur Klärung weiterer Details gerne beim wissenschaftlichen Referenten der Greifswalder
Oie, Jan von Rönn oder der Stationsleitung Stella Klasan melden und Angaben zu bisherigen Tätigkeiten
und Erfahrungen im ornithologischen Bereich, sowie zur eigenen Motivation beifügen.
Es gibt keine offizielle Bewerbungsfrist, Interessenten können sich ab sofort melden.
 
PS: Um sich für diesen Job zu interessieren, muss man kein/e passionierte/r Vollblutornithologe*in sein
(wobei die natürlich willkommen sind) oder bereits im Besitz einer Beringungsgenehmigung sein
(der Beringungskurs der Beringungszentrale Hiddensee findet Anfang September 2018 auf der Insel statt).
Viel Wissen, das mit Vögeln und Beringung zusammenhängt, kann und wird man hier lernen!