Seminare 2020

Waldohreulen.PNG

Waldohreulen am Tag und in der Nacht © E. Steinborn, R. Spangenberg

Aktueller Hinweis wegen der derzeitigen Corona-Lage:

Natürlich beachten wir bei unseren Seminaren die aktuell geltenden Corona-Regeln.

Dies kann dazu führen, dass Seminare jederzeit, auch kurzfristig abgesagt werden können, oder die Teilnehmerzahl beschränkt werden muss. In letzterem Fall halten wir uns an die Reihenfolge der Anmeldung.

Es führt auch dazu, dass wir als Veranstalter mehr Kontaktdaten als üblich von Ihnen abfragen müssen. Diese Daten werden nach der vorgeschriebenen Aufbewahrungsfrist gelöscht.

Damit wir weiterhin so viele Seminare wie möglich anbieten können, sind wir aber auf Ihre Mitarbeit angewiesen; die jeweils geltenden Regeln (werden vorab bekannt gegeben) müssen von Ihnen eingehalten werden. Bei Verstößen müssen wir die Personen von der Veranstaltung ausschließen.

Wir verlangen in diesem Jahr keine Vorauszahlungen der Teilnahmegebühr um ein umständliches Rücküberweisen bei Absagen zu vermeiden, hoffen aber, dass Ihre Anmeldungen dennoch verbindlich sind, da wir ja z.B. Unterkunft und Verpflegung für Sie buchen.

Wir wünschen Ihnen eine erfolgreiche und gute Beringungssaison und hoffen Sie in Engelsbach zu treffen. Bitte melden Sie sich weiterhin wie geplant für die jeweiligen Seminare an! Vielen Dank!

 

 

Übersicht

2020

  • 23.-26. Juli            Greifswalder Oie - Das Seminar wird voraussichtlich auf Juli 2021 verschoben!

  • 15./16. August       Altersbestimmung anhand von Gefiedermerkmalen und Schädel-Pneumatisation

  • 02./03. Oktober     Fangtermine Rietzer See (2. Termin)

  • 30.Oktober - 01. November: 8. Seminar Beringung und Wiederfunde & Mitgliederversammlung 2020 - Die Mitgliederversammlung wird am 05.12.2020 im Rahmen eines Zoom-Meetings online durchgeführt!

  • 14./15. November  Beringungs- und Wiederfunddaten in Karten und Diagrammen darstellen - Das Seminar wird voraussichtlich erst im kommenden Jahr wieder angeboten!

2021

  • 15.-17. Januar        Fang von Greifvögeln und Eulen

  • Ende Januar           4. Greifvogelseminar in Dabrun bei Wittenberg (Sachsen-Anhalt)

  • 10./11. April            Wasseramselfang Kellerwald (Nordhessen)

 

 

Einladung zur verschobenen Mitgliederversammlung 2020 (online)

Liebe Mitglieder von ProRing,

unsere diesjährige Mitgliederversammlung am 01.11.2020 in Engelsbach musste leider – wie auch unser großes Seminar – ausfallen. Damit folgten wir den Empfehlungen des Gesundheitsministeriums, auf Reisen und Treffen zu verzichten.

Der Vorstand bedauert dies natürlich, denn wir hätten gerne möglichst viele Mitglieder beim Seminar und bei der Mitgliederversammlung in Thüringen getroffen. Aber angesichts der aktuellen Situation war dies weder möglich noch sinnvoll oder vernünftig.
Dennoch wollen wir die Mitgliederversammlung nicht absagen, sondern diese online als Zoom-Meeting abhalten. Diese Art der Vereinsversammlung hat der Gesetzgeber aktuell ausdrücklich ermöglicht.
Wir werden dabei bemüht sein, möglichst viele Mitglieder einzubeziehen und die "Hürden für Computerunbegabte" extrem niedrig zu halten.
Und vielleicht wird das dadurch sogar die Mitgliederversammlung mit der höchsten Beteiligung seit Vereinsgründung, dann könnte man dem Ganzen auch etwas Positives abgewinnen.

Damit laden wir Sie herzlich zu unserer verschobenen diesjährigen Mitgliederversammlung ein:

Die Mitgliederversammlung findet am 05.12.2020 um 17:00 Uhr online als Zoom-Meeting statt. Der entsprechende Link wird den ProRing-Mitgliedern eine Woche vor der Versammlung per Mail zugeschickt. Diese Art der Vereinsversammlung hat der Gesetzgeber aktuell ausdrücklich ermöglicht.

Natalie Kelsey, die den Verein auch bei der Homepage unterstützt, wird die Online-Mitgliederversammlung technisch realisieren. Sie hat die anhängenden Hinweise erstellt und steht auch vor und während der Versammlung beratend zur Verfügung. Dazu wurde den ProRing-Mitgliedern eine entsprechende PDF-Datei mit Hinweisen bezüglich des Zoom-Meetings zugeschickt.

Wir möchten Sie ermuntern, es zu versuchen, auch wenn Sie noch nie an einem Online-Treffen teilgenommen haben. Wir haben ein extrem einfach zu bedienendes Programm gewählt und stehen auch beratend zur Seite.Wir sind dort auch schon eine halbe Stunde vor Beginn der Mitgliederversammlung anwesend und werden uns bemühen, „Anfängern“ alles zu erklären und die Möglichkeit zu geben, die Funktionen auszuprobieren.Und vielleicht kann Ihnen auch eine Nichte oder ein Enkel mit einem Laptop helfen, an dieser Mitgliederversammlung teilzunehmen.

Mitglieder ohne E-Mail bekommen diese Einladung per Brief. Auch über Ihre Teilnahme würden wir uns freuen. Bitten Sie doch einfach einen lieben Menschen, der sich mit Computern auskennt, sich bei mir zu melden (homma@proring.de). Ich schicke dann diesem Menschen die Zugangsdaten.

In 18 Jahren Vereinsgeschichte ist es nicht vorgekommen, dass ein Mitglied sich dafür ausgesprochen hat, die Abstimmungen geheim durchzuführen. Um die Sache möglichst einfach zu halten, würden wir gerne auf ein weiteres Programm zur geheimen Abstimmung verzichten. Auch diesmal wird die erste Abstimmung der Mitgliederversammlung über diesen Punkt entscheiden.
Daher bitte ich Sie alle, sich bereits vorab zu melden, falls Sie an der Mitgliederversammlung teilnehmen wollen und eine geheime Abstimmung wünschen.

Tagesordnung

1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit

2. Genehmigung der Tagesordnung

3. Bericht des Vorstandes (Genehmigung Protokoll MV 2019)

4. Bericht Graureiherprojekt

5. Bericht des Schatzmeisters

6. Bericht des Kassenprüfers, Entlastung des Vorstandes

7. Wahl eines neuen Vorstandsmitgliedes

8. Wahl des Kassenprüfers

9. Anträge

10. Verschiedenes

Haben Sie Anregungen und Anträge zur Mitgliederversammlung, dann wenden Sie sich bitte per E-Mail an mich.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Susanne Homma im Namen des Vorstandes

Mail: homma@proring.de

Zum Anfang der Seite

 

 

Details zu den Praxisseminaren

 

Beringungs-und Wiederfunddaten in Karten und Diagrammen darstellen

mit Björn Gessler und Linus Beier, 14./15.11.2020, Kiel (Schleswig-Holstein), Beginn und Ende jeweils ca. 13 Uhr

Das Seminar wird voraussichtlich erst im kommenden Jahr wieder angeboten!

Die graphische Darstellung und Verwaltung raumbezogener (Beringungs-)Daten ist heute mit GIS-Software einfacher denn je und dank kostenloser Open-Source-Lösungen auch nicht mehr mit Kosten verbunden. In dem als Workshop ausgelegten Seminar soll zunächst eine kurze Einführung in die Welt der „Geographischen Informationssysteme (GIS)” gegeben werden, anschließend wird an Hand von Real-Daten der Teilnehmer die einfache kartographische Darstellung gezeigt und geübt. Verwendet wird hierfür die open Source Software „QGIS”. Auch die Erstellung von aussagekräftigen Diagrammen soll geübt werden, hierbei werden Statistik-Grundlagen vermittelt. Dieser Workshop lebt von den Ideen und Wünschen der Teilnehmer -diese dürfen sich gerne im Vorfeld überlegen, was sie kartographisch darstellen, welche Fragestellungen sie über das GIS oder die Statistik bearbeiten bzw. beantworten möchten. Wenn Wünsche und Fragestellungen im Vorfeld mitgeteilt werden, können diese dann als Praxis-Beispiel im Seminar behandelt werden. Mitzubringen sind neben Motivation und guter Laune jeweils ein Laptop mit WLAN-Modul, auf dem optimaler Weise bereits eine aktuelle Version von QGIS installiert ist (kostenloser Download unter download.qgis.org). Hilfe bei der Installation kann gerne im Vorfeld gegeben werden. Am Ende des Workshops sollte jeder Teilnehmer dazu in der Lage sein, eine einfache Karte mit z.B. Fang-und Wiederfund-Daten sowie ansprechende Diagramme zu erstellen.

Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung betragen 20.-€ im MBZ (nur wenn sich dafür genug Interessenten melden), 30.-€ im DZ und 40.-€ m EZ. Getränke müssen vor Ort bezahlt werden. Für Nicht-Mitglieder liegen die Kosten bei 63.-€ im DZ und 70.-€ im EZ.

Anmeldungen bitte möglichst bald, spätestens bis zum 10.09. an Susanne Homma (homma@proring.de). Dabei bitte auch angeben, ob spezielle Verpflegung gewünscht oder benötigt wird.

Zum Anfang der Seite

 

Fang von Greifvögeln und Eulen

Unser 13. Praxisseminar zum Fang von Greifvögeln und Eulen wird vom 15.-17.01.2021 stattfinden. Die Veranstaltung findet wieder im Schullandheim Johanniter-Rittergut Beinrode im Eichsfeld/ Thüringen (www.johanniter-beinrode.de) statt. Des Weiteren findet voraussichtlich Ende Januar 2021 das nunmehr 4. Greifvogelseminar im Landkreis Wittenberg/ Sachsen-Anhalt statt. Termin und Ort stehen wegen Unsicherheiten mit der Unterkunft noch nicht 100% fest. Alle Interessenten werden darüber rechtzeitig informiert.

Der Ablauf beider Veranstaltungen folgt dem bewährten Muster: Am Freitagabend findet die theoretische Einführung statt. Am Samstag und am Sonntagvormittag geht es zum Fang in Kleingruppen. Ende der Veranstaltung ist am Sonntagmittag. Wir streben an, am Samstagabend eine Fangaktion an einem Waldohreulen-schlafplatz durchzuführen. Die Unkosten für Übernachtung und Verpflegung belaufen sich, je nach An- und Abreise, auf ca. 80 Euro. Für Nicht-ProRing-Mitglieder wird ein zusätzlicher Unkostenbeitrag von 20 Euro erhoben. Wir empfehlen eine baldmögliche Anmeldung.

Melden Sie sich für Thüringen bei Andreas Goedecke (goedecke@proring.de) und für Wittenberg bei Nico Stenschke (nico.stenschke@googlemail.com) an.

Zum Anfang der Seite

 

Praxisseminar Wasseramselfang

10./11.04.2021, Kellerwald (Nordhessen)

Am Wochenende 10. und 11.04.2021 wird ein Praxisseminar zum Thema „Wasseramselfang“ angeboten. Das Seminar findet im Bereich des Kellerwaldes in Hessen statt.

Leitung übernehmen Sven Heise und Michael Wimbauer. Die Teilnehmerzahl ist auf 6 Personen begrenzt.

Es werden Methoden zum Fang der Altvögel vorgestellt und durchgeführt. Hinweise zur Nestlingsberingung werden erläutert. Die Nestlingsberingung soll außerdem stattfinden.

Programm:
Samstag
12 Uhr: Treffen in Bad Wildungen-Hundsdorf
Nachmittags: Vorstellungsrunde und anschließender Wasseramselfang
Abends: Vortrag zum Farbberingungsprojekt der nordischen Wasseramsel (C. c. cinclus) und Gesprächsrunde

Sonntag
Vormittags: Wasseramselfang;
gegen Mittag Ende der Veranstaltung

Mitzubringen wären Gummistiefel, wetterabhängige Kleidung, Schlafsack und ggf. Isomatte sowie Spaß und Motivation.

Anmeldung und weitere Informationen bei Michael Wimbauer (wimbauer@proring.de)

 

Zum Anfang der Seite