Seminare 2021

Schleiereulen_Wachstum.png

Schleiereulen verschiedenen Alters: 7, 14, 28, 35, 42, 49, 56 und 63 Tage alt (Foto: ttps://www.barnowltrust.org.uk/wp-content/uploads/owlet-id-ageing_ageing-guide.jpg)

Aktueller Hinweis wegen der derzeitigen Corona-Lage:

Noch immer sind Praxisseminare nicht oder kaum möglich, daher hatten wir dieses Jahr mehrere Zoom-Seminare online angeboten, so z. B. einen Teil des Greifvogelseminars und ein Schleiereulen Zoom-Seminar. Da viele Mitglieder den theoretischen Erfahrungsaustausch sehr positiv bewertet haben, planen wir auch weiterhin Zoom-Seminare als Alternative zu den Praxisseminaren anzubieten.

Dennoch werden im Moment Praxisseminare - im eingeschränkten Umfang - organisiert. Sollten an den genannten Terminen die Praxisseminare aufgrund der Kontaktbeschränkungen durch die Corona-Pandemie nicht stattfinden können, werden wir - soweit möglich - das jeweilige Seminar ebenfalls als Online-Veranstaltung via Zoom anbieten.

Für das verschobene Seminar Beringung und Wiederfunde wurde noch kein Termin festgelegt. Wir informieren Sie in einem Rundschreiben, wenn wir dieses Angebot wieder aufnehmen bzw. wetiere Praxisseminare planen können.

Wir würden uns freuen, Sie da virtuell zu treffen und hoffen auf Ihre Mitarbeit bei weiteren Veranstaltungen dieser Art.

 

Übersicht

2021

  • Zoom-Seminare

    • 26. Februar            Zeisig-Zoom-Seminar

    • 26. März                 "Grönland"-Zoom-Seminar

    • 09. April                  Wasseramsel-Zoom-Seminar

    • 23. April                 Zoom-Seminar Integrierte Monitoring von Singvogelpopulationen (IMS)

    • 21. Mai                    Zoom-Seminar Mauersegler

Derzeit stehen keine weiteren Termine für Zoom-Seminare zur Verfügung. Wir informieren Sie hier, sobald neue Termine geplant sind!

 

  • Praxisseminare

    • 06.-08. August       Praxisseminar Fangmethoden

 

 

Details zu den Zoom-Seminaren

Zum Erfahrungsaustausch zwischen Beringern bieten wir Zoom-Seminare zu unterschiedlichen Themen an. Dabei gibt es immer 60-90 Minuten Vorträge zur Theorie und 30 Minuten themenorientierte Diskussion. Wer will, kann dann noch länger bleiben und bei einem virtuellen „gemütlichem Beisammensein“ auch abschweifend diskutieren oder andere Erfahrungen austauschen.
Vor jedem weiteren Seminar versenden wir an alle Mitglieder einen entsprechenden Link zur Teilnahme. Wir bitten Sie, sich mit vollem Vor- und Nachnamen anzumelden, damit alle Teilnehmer sehen, wer dabei ist. Gerade bei Diskussionen ist es hilfreich, wenn man gezielt Teilnehmer nach Erfahrungen fragen kann.
In Absprache mit dem Vorstand ist es auch möglich, ausnahmsweise Nicht-Mitglieder einzuladen. Wenn wir aber an die Teilnehmergrenze kommen, haben Mitglieder Vorrang.

Derzeit sind keine weiteren Zoom-Seminare in Planung. Wenn wir dieses Angebot dauerhaft etablieren wollen, brauchen wir Ihre Mitarbeit. Wenn genug Angebote kommen, könnte dieses Format monatlich stattfinden, vielleicht sogar eine Art „Beringerstammtisch“ werden. Aber auch dafür sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen. Falls Sie zu weiteren Zoom-Seminaren Beiträge anbieten können oder Anregungen haben, wenden Sie sich bitte an Susanne Homma (homma@proring.de).

 

 

Details zu den Praxisseminaren

 

Praxisseminar Fangmethoden (unter Vorbehalt!)

organisiert von Michael Wimbauer, 06.-08.08.2021, Edertal-Mehlen (Nordhessen)

Wenn die Corona-Kontaktbeschränkungen es zulassen, wird vom 06.-08. August 2021 ein Praxisseminar in Edertal-Mehlen (Nordhessen) angeboten. Folgende ausgewählte Fangmethoden sollen im Seminar vorgestellt und angewandt werden:

- Fang am Rauchschwalbenschlafplatz

- Fang am Starenschlafplatz

- Einsatz von Hochnetzen

- Einsatz von Stolperfallen im Rohrkolben

- Einsatz von Klangattrappen

Falls das Wetter an dem Termin nicht mitspielen sollte (starker Regen oder Sturm), wird ein Ausweichtermin vom 13.-15.08.2021 angesetzt.

Die Teilnehmerzahl ist auf zehn Personen begrenzt!

 

Programm:

Freitag

Ab 17 Uhr Treffen in der Nähe der Fangplätze (genaue Adresse wird bei der Anmeldung bekannt gegeben). Nach Vorbesprechung und Vorstellungsrunde Fang von Staren oder Rauchschwalben am Schlafplatz.

Samstag

Ab Sonnenaufgang Vogelfang. Je nach Fängigkeit bis in die Nachmittagsstunden. Abends Fang von Staren oder Rauchschwalben am Schlafplatz. Zwischendrin ist eine Pause geplant, die man zum Ausruhen oder zum Beobachten im Fanggebiet nutzen kann.

Sonntag

Ab Sonnenaufgang Vogelfang; gegen Mittag Ende der Veranstaltung.

 

Übernachtung wird in einfacher und preiswerter Unterkunft in der Nähe sein.

Mitzubringen wären Gummistiefel, wetterabhängige Kleidung, Schlafsack & Isomatte sowie Spaß und Motivation. Im Falle von Dauerregen oder Sturm, die den Vogelfang unmöglich machen, kann das Seminar kurzfristig abgesagt werden.

Anmeldung und weitere Informationen bei Michael Wimbauer (wimbauer@proring.de)

 

 

Zum Anfang der Seite